Die meisten Kommentare

  1. 18.01.2019 Arbeiten fürs Ausbildungszentrum — 11 Kommentare
  2. 20.01.2019 Wochenende in Piéla — 10 Kommentare
  3. 29.01.2019 Rückblick auf Montag — 8 Kommentare
  4. 12.01.2019 neue Pläne — 7 Kommentare
  5. 25.01.2019 Endspurt ins Wochenende — 6 Kommentare

Author's posts

Frohe Ostern

  Die Partnerschaft – Piéla – Bad Münstereifel  wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern ein friedvolles Osterfest. Le partenariat – Piéla – Bad Münstereifel souhaite à tous ses membres, amis et sympathisants une Pâque pacifique.  

Weltfrauentag

Heute ist der Weltfrauentag! Für uns in Europa nichts besonderes mehr. Allerdings wird der Tag in Berlin erstmal als Feiertag begangen, und ich finde es angebracht an all die Frauen zu denken, die in so vielen Ländern noch  weit weg sind von der Gleichberechtigung und den einfachsten Rechten. Anbei ein Beitrag von Günter Lanier, mit …

Continue reading

Einladung Mitgliederversammlung

Einladung an alle Mitglieder der Partnerschaft Piéla – Bad Münstereifel e.V., Hiermit laden wir Sie herzlichst zur Mitgliederversammlung am Samstag, 23. März 2019 um 20:00 Uhr in die Gaststätte Prinz Arandstraße 17, Bad Münstereifel-Mutscheid ein. Anschließend Bildvortrag zur diesjährigen Reise nach Piéla. Es handelt sich um eine offene Versammlung, daher sind auch Nichtmitglieder sehr herzlich …

Continue reading

05.02.2019 Fazit

Diese, meine 3. Reise nach Burkina Faso, war anders als die vorherigen. Das lag zum einen am sehr starken Fokus auf das Ausbildungszentrum, aber leider auch an der veränderten Sicherheitslage. Ich habe es mir nicht leicht gemacht, die Reise letztendlich anzutreten, jedoch kann man auch am Kölner Bahnhof angeschossen werden. Wir haben uns Regeln gesetzt, …

Continue reading

02.02.2019 AUF WIEDERSEHEN

02.02.2019 Heute ist der letzte Tag meiner Reise, zumindest in Burkina Faso. Nach Hause komme ich erst morgen. Nach dem Frühstück haben wir in einem Internetcafé noch ein paar Sachen ausdrucken lassen. Anschließend sind wir in einen Biergarten gefahren, wo Jugendliche direkt davor Autos „spülen“: Originalton César. Zu dem schönen Garten bestellten wir noch ein …

Continue reading

01.02.2019 Ouagadougou

Donnerstagmorgen vor, während und nach dem Frühstück tätigt César einige Telefonate mit verschiedenen Bekannten und Verwandten und so kommt es, dass wir mittags einen Termin mit der Direktorin im Ministerium haben, die unsere Entwürfe bekommen hat. In der Zwischenzeit treffen wir uns noch mit Abbé Pierre, der heute in Ouaga ist, aber wieder zurück nach …

Continue reading

30.01.2019 Abschied aus Piéla

Am Dienstagabend haben wir mit reichlich Hähnchen Abschied gefeiert, Bier gab es natürlich auch. Nach dem Essen hat César ein Stück weißen Stoff an die Wand gehängt, den Beamer aufgebaut und dann haben wir den Vorspann Film vom Bigband Konzert mehrere Male angeschaut. Kino in Piéla .Vor allem die alten Bilder sorgten für Belustigung und riefen …

Continue reading

29.01.2019 Rückblick auf Montag

Hier nun der Rückblick auf gestern: Geplant war, die Dokumente für den Hochkommissar auszudrucken und in Bogandé abzugeben. Außerdem wollten wir noch die beiden verbliebenen Partnerschulen besuchen. Beim Durchlesen der Anforderung fällt uns auf, dass noch eine Liste mit den Mitgliedern des Vorstands fehlt  Diese Liste muss mit Kopien der Ausweise und Unterschriften versehen sein. Also …

Continue reading

20.01.2019 Die letzte Woche beginnt.

Das Wochenende haben wir tatsächlich recht ruhig verbracht. Den ganzen Samstag haben wir an der Finalisierung der Dokumente für den Hochkommisar und das Ministerium gearbeitet. Das war mit Césars recht bescheidenen Kenntnissen in Word und Excel nicht immer einfach. Aber Übung macht den Meister. Das Ganze hat in der Tat 7 Stunden benötigt, wobei wir …

Continue reading

25.01.2019 Endspurt ins Wochenende

Freitagmorgen: Cesar muss noch mal zur Arbeit, so kann ich schon mal die Fotos und Daten der Patenkinder sortieren. Es waren leider nur 47 Patenkinder beim Treffen. Das ist natürlich auch darin begründet, dass es zum Teil sehr weite Strecken vom Wohn-/ Aufenthaltsort der Kinder bis nach Piéla sind. Vielleicht kommt das ein oder andere …

Continue reading