Partnerschaftsfest

Das Partnerschaftsfest hat all unsere Erwartungen und hoffentlich auch die der vielen Besucher erfüllt. Der Bläserchor aus Rupperath eröffnete das Fest gefolgt vom Chor „Fortsetzung folgt“. Danach überreiche die Delegation aus Mayschoss mit der Weinkönigin Nadine an der Spitze einen Scheck und stelle den Besuchern den neusten Editionswein vor. Weiterhin bekommen wir für jede verkaufte Flasche 1 €. wenn das kein Grund ist mal einen schönen feinherben Riesling zu trinken. Wie gewohnt ging es nahtlos weiter. Häzzblood rückte ganz nah ans Publikum heran und begeisterte dieses mit seinem abwechslungsreichen Programm. Die anschließende Podiumsdiskussion gab Einblicke in die sich gerade anbahnende Verbindung der beiden Kommunen Bad Münstereifel und Piéla auf kommunaler Ebene, vorgetragen von der Bürgermeisterin Frau Preiser – Marian und dem Bürgermeister aus Piéla, Herr Daniel Nadinga. Weiterhin berichtete Abbe Pierre wie es sich die Gründung vor 25 Jahren zugetragen hat. Aus einer persönlichen Beziehung wurde die Partnerschaft mit den Ziel der Völkerverständigung. Genau das wird auch heute noch gelebt und sollte auch die Basis der kommunalen Zusammenarbeit sein. César und Uli berichteten dann zum Stand der aktuellen Projekte. Aus unsere Sicht eine gelungene Diskussion die durch Hajo Hecker sehr gut geleitet wurde. Zum Abschluss des Programms schaffte es der Chor CHORios aus Adenau es noch einmal das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Bei manchen Stücken des ebenfalls sehr abwechslungsreichen Programms hätte man die Stecknadel fallen hören können. Nach den eingeforderten Zugaben war das geplante Programm eigentlich beendet, jedoch manchmal kommt es anders. Die mittlerweile komplett anwesenden Freunde von Rondo Vocal konnten nicht mehr still am Tisch sitzen, und gaben spontan einige Lieder zum besten. Unser Dank gilt allen die zu diesem kurzweiligen Programm beigetragen haben, aber besonders den vielen Helfern und Kuchenspendern und natürlich allen Besuchern. Neben all der Unterhaltung haben wir sehr viele gute Gespräche führen können auch mit unseren Gästen aus Piéla. Und das ist uns bei unseren Veranstaltungen sehr wichtig. Wer eine Jacke vermisst kann sich gerne bei Uli Burggraf melden.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.