Partnerschaftsfest 8. Juli 2018

Seit nunmehr 25 Jahren unterstützt die im Jahr 1993 von Werner Ohlerth gegründete Partnerschaft Piéla Bad Münstereifel e.V. die Menschen in der Gemeinde Piéla (Burkina Faso). In dieser Zeit wurden Projekte und Hilfe im Wert von ca. 2,5 Millionen € in der Gemeinde investiert. Darunter 91 Brunnen, ein Mädchenwohnheim, ein Kindergarten sowie permanente Hilfe an Schulen und in über 100 Patenfamilien.
Das Jubiläum wird ganz besonders am 8. Juli anlässlich des jährlichen Partnerschaftsfestes in Rupperath gefeiert. Mit dabei ist der Mitbegründer der Partnerschaft, Abbe Pierre, der langjährige Vorsitzende der Partnergruppe Cesar Beogo und erstmals der Bürgermeister der Gemeinde Piéla. Die Delegation besucht uns vom 01. – 15. Juli.

Neben dem Partnerschaftsfest stehen viele Besuche in den Partnerschulen und sonstigen Unterstützern auf dem Programm. Ebenfalls wird der Bürgermeister Herr Daniel Nadinga sich erstmals mit seiner Kollegin Frau Preiser – Marian austauschen und den Umfang der angedachten partnerschaftlichen Beziehung der beiden Kommunen ab stimmen.

Beim Partnerschaftsfest unterhalten sie die bekannte Gruppe Häzzblood, der Chor „Fortsetzung folgt“, die Kirchenchorgemeinschaft Mutscheid – Rupperath, die Weinkönigin aus Mayschoss, der Bläserchor Rupperath sowie der Chor CHORios aus der Verbandsgemeinde Adenau.
Gegen 14:00 Uhr werden wir Ihnen in einer lockeren Gesprächsrunde mit unseren Gästen aus allen Phasen und Bereichen der Partnerschaft viele Informationen geben.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.