Newsletter Nr. 139 der DBFG

Liebe Mitglieder der DBFG,

Covid-19 hat uns fest im Griff. Unser Leben wird sich nicht nur
verändern, es hat sich bereits wesentlich verändert. Und niemand weiß,
wohin die Reise gehen wird. Das verunsichert uns, macht uns Angst.
Andere wichtige Probleme - z.B. die Klimakatastrophe, die Flüchtlinge
auf den griechischen Inseln und an der Grenze zwischen der Türkei und
Griechenland, der Terror im Sahel - rücken in den Hintergrund. Aber sie
sind dadurch nicht gelöst, sie existieren weiter, sie erfahren nur keine
Aufmerksamkeit mehr, werden an den Rand der Nachrichten gedrückt oder
verschwinden ganz aus ihnen.

Viele Vereine haben Informationsveranstaltungen und
Mitgliederversammlungen abgesagt. Und auch die MV der DBFG wäre, hätte
sie später stattgefunden, wohl anulliert worden. Wir hatten also großes
Glück.

Auch Burkina Faso ist von Covid-19 betroffen. Informationen darüber und
über noch mehr finden Sie im neuen Newsletter. Sein Link ist
http://www.dbfg.de/NL_139_23.03.20.pdf

Geben Sie bitte diesen Link in Ihrer Gruppe, Ihrem Verein und an alle
Interessierten weiter.

Wegen der Corona-Pandemie hat der Präsident von BF u.a. eine landesweite
Ausgangssperre von 19.00 Uhr bis 5.00 Uhr verfügt sowie alle
Grenzübergänge auf dem Land geschlossen. Mehr dazu in unserem Reisehinweis.

Bleiben Sie gesund.
Herzliche Grüße,
Christoph Straub,
Vorsitzender der DBFG

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.