12.01.2019 neue Pläne

12.01.2019

Wie schnell sich Pläne ändern können!

Nach einem ruhigen Morgen und etwas Arbeit in der Herberge erreichte uns ein Anruf von Daniel. Wir können am Montagmittag den zuständigen Minister für Ausbildung sprechen. Daher werden wir Morgen, am Sonntagmorgen nach der Messe, erneut nach Ouagadougou fahren. Ich freue mich schon auf das „Gerumpel“.

Spaß beiseite, wir haben unsere Bereitschaft erklärt, dass wir  jederzeit den Termin wahrnehmen können und so ist es jetzt an uns, den nächsten großen Schritt gut vorzubereiten und zu machen.

Beim Minister müssen wir unsere Vorstellungen klar zum Ausdruck bringen und auch Ideen formulieren, wobei wir die Unterstützung des Ministers benötigen.

Genau das ist der Grund, warum ich trotz der Situation hier in Burkina Faso diese Reise mache. Direkt vor Ort geht alles viel einfacher. Wir müssen das Projekt in Schwung bringen, damit es einige Zeit ohne neues Anschieben weiterläuft. Für die anderen Termine wird sich auch noch Zeit finden und wenn es sein muss, werden wir halt 3 oder 4 Schulen an einem Tag besuchen.

Ich werde meinen Rechner nicht mit nach Ouaga nehmen, sondern mit kleinem Gepäck reisen. Daher kann ich noch nicht versprechen, wann es ein weiteres Update gibt.

Bis dahin alles Gute und holt euch keinen Schnupfen.  Hier sind es Tagsüber 32 Grad.

Uli

Schreibe einen Kommentar zu Givesssweaple Antworten abbrechen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.